SP Rapperswil-Jona

Abstimmungen / Wahlen

05.11.2012: Stadtratswahlen: Unterstützung für Pablo

Pablo Blöchlinger in den Stadtrat

Einen aktiven Mietervertreter braucht die Stadt. Mieten und Nebenkosten sind hoch und steigen weiter. Erschwingliche Wohnungen für Normal-Verdiener mit ihren Familien werden kaum noch gebaut.

Es ist deshalb wichtig, dass auch die Mieter im Stadtrat vertreten sind. Die alltägliche Situation kenne ich als Vertreter in der Schlichtungsstelle für Miet- und Pachtverhältnisse grundlegend.

Die die Stadt sollte Anreize für günstigen Wohnraum schaffen und nicht nur den Markt spielen lassen. Unsere Stadt muss für alle attraktiv sein und bleiben und auch erschwinglich.

Rapperswil-Jona ist eine lebendige Stadt für alle, für Familien, Gewerbe, Studierende, Unternehmen, für jung und alt. Ich möchte mich für die Lebensqualität unserer Stadt einsetzen, mit fairen Wohnungsmieten, gutem Bildungswesen, kulturellen und sozialen Einrichtungen



geboren am 26. Mai 1964 in Buenos Aires, Argentinien
wohnhaft in Rapperswil-Jona seit 1971 (mit ausbildungsbedingten Unterbrüchen)

Bürgerort Rapperswil-Jona und Goldingen
verheiratet

zwei Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren

Rechtsanwalt Partner der Kanzlei Advokatur am Stauffacher
Lutherstrasse 4, 8021 Zürich

August 2014

07.08.2014: Parlamentsinitiative

die vorliegende Parlaments-Inititiative wird von der SP Rapperswil-Jona unterstützt. Entscheidend u.a. war, dass die bisherigen Rechte der Bürgerschaft gewahrt blieben und dass mit der Initiative ein Schritt zu mehr Demokratie, mehr Mitsprache-Rechten (via Parlament) der Bürger verbunden ist.

Weiterlesen: August 2014

10.06.2014: Bürgerversammlung

Die Jahresrechnung 2013 schliesst besser ab als erwartet.

Der Projektierungskredit für die Erweiterung der Schulanlage Weiden sowie der Baukredit für die Kanalisation Feldli-Langrüti sind unbestritten.

Die Anträge des Stadtrates werden unterstützt.

Erstmals wurde eine extrem dünnes Bürgerversammlungsheft verteilt, es umfasst gerade noch zehn Seiten. Das dünnere Heft wird grundsätzlich begrüsst, auch wenn es stellenweise etwas gar knapp ist. Wichtig ist, dass weitere Unterlagen problemlos online (http://www.rapperswil-jona.ch/de/politik/sitzung/) oder auf Nachfrage erhältlich sind und bleiben.

05.112011: Stadtratswahlen: Unterstützung für Pablo


Einen aktiven Mietervertreter braucht die Stadt. Mieten und Nebenkosten sind hoch und steigen weiter. Erschwingliche Wohnungen für Normal-Verdiener mit ihren Familien werden kaum noch Wohnungen gebaut.

Es ist deshalb wichtig, dass auch die Mieter im Stadtrat vertreten sind. Die alltägliche Situation kenne ich als Vertreter in der Schlichtungsstelle für Miet- und Pachtverhältnisse grundlegend.

Die die Stadt sollte Anreize für günstigen Wohnraum schaffen und nicht nur den Markt spielen lassen. Unsere Stadt muss für alle attraktiv sein und bleiben und auch erschwinglich.

Rapperswil-Jona ist eine lebendige Stadt für alle, für Familien, Gewerbe, Studierende, Unternehmen, für jung und alt. Ich möchte mich für die Lebensqualität unserer Stadt einsetzen, mit fairen Wohnungsmieten, gutem Bildungswesen, kulturellen und sozialen Einrichtungen.

Nächste Termine

  • Mi, 29.08. Mitgliederversammlung, 19:00 Neuhof
  • Do, 6.9. Bürgerversammlung, 19:30 Kreuz
  • So, 23.9., Abstimmungssonntag

 

Die SP Rapperswil-Jona ist auf Facebook - immer aktuell informiert
unser Ständerat: Paul Rechsteiners Blog
unsere Nationalrätinnen: Barbara Gysi und Claudia Friedl
vollständige Terminübersicht: sprj.ch/sp-informationen