SP Rapperswil-Jona

14.03.2014, Kommentar: Gäste

von Hanspeter Raetzo

Zugezogen aus der Ukraine ist Anna Hutsol, die ukrainische Polit-Aktivistin, Gründerin und ukrainische Präsidentin der Frauenorganisation Femen,

Femen ist eine Organisation, die inzwischen weltweit für die Rechte der Frauen eintritt.

Zugezogen aus Russland ist Michail Chodorkowski, der frühere Oligarch wurde im Ölgeschäft zum Milliardär.

 Als Oligarchen werden heute Personen bezeichnet, die in den 1990 Jahren extrem reich geworden waren. oft auf undurchsichtige Weise, und dann begannen, Massenmedien zu kontrollieren und politischen Einfluss auszuüben.

Anna Hutsol lebt in einer Asylunterkunft.
Michail Chodorkowski wird sich eine Villa für über CHF 10'000 monatlich mieten.

Anna Hutsol wurde von Medien zu Interviews eingeladen.
Michail Chodorkowski zum Pizza-Essen mit dem Stadtpräsidenten.

Anna Hutsol Asyl-Anträge wurden bisher inmmer abgelehnt, sie darf voraussichtlich nicht in der Schweiz bleiben.
Michail Chodorkowski wird eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten und voraussichtlich ein Pauschalsteuer-Abkommen.

Anna Hutsol setzt sich für die Rechte anderer Menschen ein.
Michail Chodorkowski setzt sich für seine Rechte ein


Anna Hutsol hat im Stadthaus keine Freudenschreie ausgelöst.
Michail Chodorkowski aber schon: Klar dass wir uns freuen (Zitat Zoller gem. Blick)


Anna Hutsol löst keine Anfrage des St.Galler Tagblattes aus.
Michail Chodorkowski schon, da will man wissen, wie man zu seinem Zuzug steht.

Zwei Gäste von Rapperswil-Jona.

Anna Hutsol ist nicht reich.
Michail Chodorkowski schon.


27.03.2014 Nachtrag: Anna Hutsol wird nach Frankreich abgeschoben gem. Schengenankommen.

30.03.2014 Nachtrag: Chodorkowski erhält eine Aufenthaltsbewilligung. Tages-Anzeiger: "Chodorkowski ...will hier als Privatier leben. Diese erhalten dann eine Bewilligung, wenn «wichtige öffentliche Interessen» vorliegen. Zu diesen gehören unter anderem «erhebliche fiskalische Interessen». Der Kanton St. Gallen begründete seinen Entscheid genau damit. Es ist davon auszugehen, dass der Millionär in Rapperswil-Jona pauschal besteuert wird."

Nächste Termine

  • Mi, 29.08. Mitgliederversammlung, 19:00 Neuhof
  • Do, 6.9. Bürgerversammlung, 19:30 Kreuz
  • So, 23.9., Abstimmungssonntag

 

Die SP Rapperswil-Jona ist auf Facebook - immer aktuell informiert
unser Ständerat: Paul Rechsteiners Blog
unsere Nationalrätinnen: Barbara Gysi und Claudia Friedl
vollständige Terminübersicht: sprj.ch/sp-informationen